Über uns

Unsere Gemeinde Bestensee liegt 35 Kilometer südlich von Berlin. Sie reicht von Königs Wusterhausen im Norden bis zum Pätzer Hintersee im Süden und von Mittenwalde im Westen bis Heidesee im Osten. Bestensee ist umgeben von neun Seen zwischen denen sich ausgedehnte Misch- und Kiefernwälder befinden. Im westlicen Teil der Gemeinde befindet sich der 34 Meter hohe Mühlenberg.

In der Historie von Bestensee muss man sehr weit zurückgehen, um die Vorläufer des Weinbaus zu finden, denn nachweislich war die Region Dahme-Spreewald schon zu Zeiten des Alten Fritz in den Weinbau der Mark Brandenburg eingebunden.

Für uns Mitglieder des Bestenseer Weinbauvereins e.V. ist dieser Mühlenberg mit seiner südlichen Hangneigung der Grund zur landschaftlichen Gestaltung. Wir möchten unseren Ort wieder mit einem Weinberg bereichern, Weinbau an einem der nördlichsten Standorte in Deutschland von der Picke auf zu erleben und mitzugestalten, ist eine angenehme Herausforderung. Selbstverständlich freuen wir uns über neue Mitglieder und über jede helfende Hand, die uns bei der Herausforderung rund um den Weinberg unterstützt. Die Früchte unserer gemeinsamen Arbeit werden wir auch gemeinsam genießen.