Pinotin

Die rote Rebsorte „Pinotin“ wurde 1991 von dem Schweizer Rebenzüchter Valentin Blattner gezüchtet. Sie ist eine Kreuzung mit Blauem Spätburgunder und Resistenzpartnern. Die Traube ist schmal, lang, sehr lockerbeerig und selten geschultert. Die Beere ist mittelgroß, rund und von einer gleichmäßigen Wachsschicht überzogen. Sie färbt durch das lockere Stielgerüst schon früh und gleichmäßig. Der Reifezeitpunkt ist Mitte bis Ende September. Eher schwach wachsend. Sehr gute Resistenz gegen Oidium und Botrytis, gute Resistenz gegen Peronospora. Später Austrieb, dadurch wenig Gefahr bei Spätfrösten, auch bei Winterfrösten wenig empfindlich. Die Weine zeichnen sich durch eine rubinrote Farbe aus. Im Duft erinnern die Weine an schwarze Kirschen. Im Geschmack können sie durch eine milde, warme Art überzeugen.