Cabernet Cortis

Cabernet Cortis ist eine 1982 neu gezüchtete pilzwiderstandsfähige rote Rebsorte. Sie wurde am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg durch Norbert Beckerwurde aus den Sorten Cabernet Sauvignon und Solaris gekreuzt. Der Cabernet Cortis hat große Trauben. Die Trauben sind länglich walzenförmig. Die Beeren sind mittelgroß und von einer etwas lockereren Struktur. Mitte September bis Ende Oktober. Der Wuchs ist kräftig und aufrecht. Gute Toleranz gegen Peronospera und Oidium. Die Frostfestigkeit gilt als gut. Die Weine sind kräftig, farbstoffreich und haben deutliche Tannine. Sieverfügen über einen typischen Cabernet-Sauvignon-Charakter, mit in der Regel noch stärker ausgeprägtem Cassisduft und -geschmack. Im Jungweinstadium zeigen die Weine viele würzige Noten.