Bewässerungsanlage – Teil 2

Die letzten Arbeiten an der Bewässerungsanlage wurden an einem schönen Maitag vollbracht. Die Bewässerungsschläuche führen entlang der Zeilen des Drahtrahmens. Die Tröpfchendüsen sind so angeordnet, dass jeder Rebstock durch eine Düse mit Wasser versorgt wird. In einer Stunde gelangen 2,5 Liter frisches Wasser durch die Tröpfchenbewässerung in den Bereich des Rebstocks.